Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Chattyco-App und der Chattyco-Webseite sowie den hierüber zur Verfügung gestellten Funktionalitäten.

1. Verantwortliche und Datenschutzbeauftragter

Die Chattyco-App wird von Chattyco GmbH, Torstr. 41, 10119 Berlin, Deutschland („Chattyco“), betrieben. Chattyco ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich.

2. Kategorien personenbezogener Daten, Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung

2.1 Download.

2.1.1 Apple App Store

Durch das Herunterladen der Chattyco App aus dem App Store werden dem Betreiber des App Store, der Apple Inc., One Apple Park Way, Cupertino, CA 95014, USA, die erforderlichen personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt. Dies betrifft insbesondere Ihren Namen, Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse, eine Ihrem App Store-Konto zugewiesene ID, den Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen (falls zutreffend) und Ihre Geräte-ID.

2.1.2 Google Play Store

Durch das Herunterladen der Chattyco App aus dem Play Store werden dem Betreiber des Plays Store, der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, California, U.S., die erforderlichen personenbezogenen Daten zur Verfügung gestellt. Dies betrifft insbesondere Ihren Namen, Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse, eine Ihrem Play Store-Konto zugewiesene ID, den Zeitpunkt des Downloads, Zahlungsinformationen (falls zutreffend) und Ihre Geräte-ID.

2.1.3 Zusatz

Die Verarbeitung Ihrer Daten durch die Betreiber der oben genannten App Stores liegt außerhalb der Kontrolle von Chattyco und wir sind für die entsprechende Verarbeitung nicht verantwortlich. Chattyco verarbeitet solche personenbezogenen Daten nur, soweit dies für den Download auf Ihr Mobilgerät erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung insoweit ist Art. 6 Abs. 1 b) Datenschutz-Grundverordnung („DSVGO“).

2.2 Nutzung der Chattyco-App

Chattyco verarbeitet die folgenden Kategorien personenbezogener Daten anlässlich Ihrer Nutzung der Chattyco-App und ihrer Funktionalitäten:

2.2.1 App-Nutzungsdaten.

Wenn Sie die Chattyco-App verwenden, verarbeiten wir die folgenden Kategorien personenbezogener Daten, um Ihnen die Nutzung aller Funktionen zu ermöglichen und einen benutzerfreundlichen Besuch der Chattyco App zu gewährleisten. Dies bedeutet, dass wir aus technischen Gründen personenbezogene Daten verarbeiten müssen, um Ihnen die Funktionen der Chattyco-App zur Verfügung zu stellen und deren Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP Adresse,
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
  • Inhalt der Anfrage (bestimmte Site),
  • Zugriffsstatus / HTTP-Statuscode,
  • jeweils das übertragene Datenvolumen,
  • Betriebssystem und dessen Schnittstelle,
  • Sprache und 
  • das Herkunftsland des Nutzers,

Ihre personenbezogenen Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, Ihnen die Nutzung der Chattyco-App zu ermöglichen. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Vermeidung und Behebung von Fehlfunktionen der Chattyco-App, sowie zur Optimierung im Hinblick auf das Nutzerverhalten. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO eine Vereinbarung über die Nutzung der Chattyco-App und unser legitimes Interesse an deren störfreiem Betrieb.

2.2.2 Session Token.

Zusätzlich zur oben beschriebenen Verarbeitung personenbezogener Daten speichert Chattyco ein Session Token auf Ihrem Mobilgerät, wenn Sie die Chattyco-App verwenden. Session Tokens sind kleine Dateien, die im Speicher Ihres Geräts abgelegt und mit der Chattyco-App abgeglichen werden. Tokens stellen Chattyco bestimmte Informationen zur Verfügung und sollen Abläufe und Funktionalitäten der Chattyco-App ermöglichen. Tokens initiieren keine Programme und übertragen keine Viren auf Ihr Gerät. 

Ihre personenbezogenen Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, Ihnen die Nutzung der Chattyco-App angenehmer zu gestalten. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO eine Vereinbarung über die Nutzung der Chattyco-App und unser legitimes Interesse an deren nutzerfreundlicher Gestaltung.

2.2.3 Registrierung und Accounteinstellungen.

Bei der Registrierung für die Chattyco-App müssen die Nutzer einen frei wählbaren Spitznamen und eine E-Mail-Adresse angeben. Diese Daten werden verarbeitet, um Ihren Account zu verwalten. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten insoweit erfolgt, um Ihnen die Nutzung der Chattyco-App zu ermöglichen und ihren Account zu verwalten und beruht auf Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. 

2.2.4 Kostenpflichtige Dienste oder Zahlungsabwicklung.

Im Zusammenhang mit der Nutzung kostenpflichtiger Dienste oder Zahlungsabwicklung verarbeitet Chattyco folgende Kategorien personenbezogener Daten:

Apple App Store In-app Payments

Wenn Sie Apple App Store In-app Payments als Zahlungsmethode wählen, werden Ihre für den Bezahlvorgang erforderlichen Daten automatisch an die Adresse unter 2.1 (siehe oben) gesendet. Apples Datenschutzrichtlinie ist unter folgendem Link abrufbar: https://www.apple.com/legal/privacy/de-ww/

Google Play Store In-app Payments

Wenn Sie Google Plays Store In-app Payments als Zahlungsmethode wählen, werden Ihre für den Bezahlvorgang erforderlichen Daten automatisch an die Adresse unter 2.1 (siehe oben) gesendet. Googles Datenschutzrichtlinie ist unter folgendem Link abrufbar: https://www.google.com/policies/privacy/

PayPal .

Wenn Sie PayPal als Zahlungsmethode wählen, werden Ihre für den Bezahlvorgang erforderlichen Daten automatisch an PayPal (Europe) S.à.r.l. & Cie. S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxembourg, übermittelt. Es handelt sich regelmäßig folgende Daten:
Name
Adresse
Firma
E-Mail-Adresse
Telefon- und Mobilnummer
IP-Adresse
An PayPal übermittelte Daten werden von PayPal unter Umständen an Wirtschaftsauskunfteien zum Zweck der Identitäts- und Bonitätsprüfung übermittelt. Daneben gibt PayPal Ihre Daten möglicherweise auch an Dritte weiter, soweit dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag verarbeitet werden sollen. Die Datenschutzbestimmungen von PayPal sind abrufbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full/.

Kreditkartenzahlung.

Wenn Sie als Zahlungsmethode Kreditkartenzahlung auswählen, bedienen wir uns der Hilfe des Zahlungsdienstleisters Stripe. Ihre für den Bezahlvorgang erforderlichen Daten werden an Stripe, 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA, übermittelt. Es handelt sich regelmäßig um folgende Daten:
Name
E-Mail-Adresse
Zahlungskartennummer
CVC Code
Gültigkeitsangaben 
Die Datenschutzbestimmungen von Stripe sind abrufbar unter https://stripe.com/de/privacy#personal-data-definition.
Wenn Sie bei Chattyco kostenpflichtige Dienste in Anspruch nehmen oder Zahlungen vornehmen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen und Ihre Bestellung abzuwickeln. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist dementsprechend Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. 

2.2.5. Inhalte, die Nutzer auf der Chattyco-App veröffentlichen.

Sofern Nutzer Inhalte auf der Chattyco-App veröffentlichen, werden die personenbezogenen Daten verarbeitet, die mit den Inhalten übermittelt werden. Hierbei handelt es sich zumeist um Informationen in Nutzerprofilen, aus Texten (auch in privaten und öffentlichen Konversationen), Abbildungen auf Fotos oder Videos, Aufnahmen der Stimme oder im Kontext von übermittelten Inhalten gegebene Zusatzinformationen. Chattyco verarbeitet neben diesen Daten auch Informationen zum Zeitpunkt des Uploads und Volumenangaben. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, um Ihnen die Nutzung der Funktionen zu ermöglichen und beruht auf Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. 

2.2.6 Bewertung

Chattyco verarbeitet Ihren Nutzernamen und den Zeitpunkt der Bewertungsabgabe sowie ihren Inhalt im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung des Bewertungssystems, der Kommentarfunktionalitäten oder ähnlicher Schaltflächen, z.B. Like-Buttons. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, um Ihnen die Nutzung der Funktion zu ermöglichen und beruht auf Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

2.2.8 Newsletter und Marketing-E-Mails.

Sofern Sie sich für den Bezug des Newsletters oder den Erhalt von Marketing-E-Mails von Chattyco angemeldet haben, verarbeitet Chattyco Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen den Newsletter bzw. Marketing-E-Mails zuzusenden. Für die Anmeldung nutzt Chattyco die sog. Double-Opt-In-Methode. Dementsprechend versenden wir nach erfolgter Anmeldung eine Bestätigungs-E-Mail an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse. Wenn Sie den angegebenen Bestätigungslink nicht anklicken, werden wir Ihr Konto nicht für den Erhalt von Marketing-E-Mails freischalten. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt, um Ihnen die Nutzung den Erhalt des Newsletters bzw. der Marketing-E-Mails zu ermöglichen und beruht auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO. Die Einwilligung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft durch E-Mail an support@chattyco.com widerrufen werden. 

2.3. Besuch der Webseite.

Folgende Datenkategorien verarbeitet Chattyco anlässlich Ihrer Nutzung der Webseite www.chattyco.com: 

Protokolldaten, wie Ihre IP-Adresse einschließlich Details zur Anforderung unserer Webseite, wie Datum und Uhrzeit, Status und übertragene Datenmenge, Informationen über den von Ihnen verwendeten Browser (Browsertyp und Versionsnummer), Angaben zur Webseite, über die Sie auf unsere Webseite gelangen. Chattyco speichert diese Daten bei jedem Seitenaufruf in einer Log-Datei. Ohne weitere Zusatzinformationen, wie etwa Informationen eines Internetanbieters über den Anschlussinhaber, die Chattyco im Regelfall und ohne konkreten Anlass, wie z.B. bei einem Verdacht auf Vorliegen einer Rechtsverletzung nicht vorliegen, ist Chattyco nicht in der Lage, diese Daten einzelnen, identifizierbaren Personen zuzuordnen.

Ihre personenbezogenen Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, Ihnen die Nutzung der Chattyco-Website zu ermöglichen. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur Vermeidung und Behebung von Fehlfunktionen der Chattyco-Website, sowie zur Optimierung im Hinblick auf das Nutzerverhalten. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO eine Vereinbarung über die Nutzung der Chattyco-Website und unser legitimes Interesse an deren störfreiem Betrieb.

Cookies, um den Funktionsumfang der Webseite zu erweitern und die Nutzung für Sie komfortabler zu gestalten. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden, sobald Sie auf unsere Webseite zugreifen und bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Ein Cookie enthält regelmäßig den Namen der Domain, von der die Cookie-Daten gesendet wurden sowie Informationen über das Alter des Cookies und ein alphanumerisches Identifizierungszeichen. Die meisten der von Chattyco verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (Session-Cookies). Darüber hinaus nutzt Chattyco sog. dauerhafte Cookies (Persistente Cookies), die auf Ihrem Endgerät verbleiben, um Sie bei Ihrem nächsten Besuch der Webseite wiederzuerkennen und eventuelle Voreinstellungen wieder verfügbar zu machen. Die mittels eines Cookies erhobenen Nutzungsdaten (Voreinstellungen, Geschwindigkeit Ihrer Webanfragen zu beschleunigen) werden nicht mit Ihren personenbezogenen Daten zusammengeführt. Ihre Nutzungsdaten erhalten eine Cookie-ID, die nicht mit Ihrer IP Adresse oder ähnlichen Daten zusammengefügt wird, sodass keine Zuordnung zu Ihnen erfolgt. Sie haben die Möglichkeit, das Abspeichern von Cookies auf Ihrem Endgerät zu verhindern, indem Sie die Einstellungen in Ihrem Browser entsprechend ändern.

Ihre personenbezogenen Daten werden zu dem Zweck verarbeitet, Ihnen die Nutzung der Chattyco-Website angenehmer zu gestalten. Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO eine Vereinbarung über die Nutzung der Chattyco-Website und unser legitimes Interesse an deren nutzerfreundlicher Gestaltung.

3. Übermittlung und Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

Zu Ihren personenbezogenen Daten, die anlässlich Ihres Besuchs der Chattyco-App und der Chattyco-Webseite anfallen können, haben ausschließlich Mitarbeiter von Chattyco Zugriff, die für die technische Administration, Instandhaltung und Weiterentwicklung der Chattyco-App und der Chattyco-Webseite zuständig sind.

Registrieren Sie sich auf unserer Chattyco-App, erhalten Mitarbeiter von Chattyco, die für unser Online-Portal zuständig sind nebst solcher Mitarbeiter, die mit dessen Wartung und Instandhaltung betraut sind, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten. Wir nutzen für die Kundenverwaltung einen externen Dienst, der Ihre personenbezogenen Daten in den USA verarbeitet.  

Bestellen Sie kostenpflichtige Dienste, erhalten unsere Mitarbeiter, die für die Erbringung dieser Dienste zuständig sind, Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten. In diesem Zusammenhang erhalten auch Mitarbeiter von Banken bzw. Kreditkartenunternehmen Zugang zu Ihren personenbezogene Daten. 

Machen Sie von unserem Bewertungssystem Gebrauch, erhalten Mitarbeiter Zugang zu Ihren personenbezogene Daten, die für das System zuständig sind.

Gleichermaßen trifft dies auf Mitarbeiter zu, die mit der Wartung und Instandhaltung der Chattyco-App und der Chattyco-Webseite betraut sind. 

Falls Sie unseren Newsletter bestellen oder sich für Marketing-E-Mails anmelden, erhalten unsere Mitarbeiter nebst externen Dienstleistern, die für die Bearbeitung und Erstellung unserer Newsletter und der Marketing-E-Mails zuständig sind, ebenfalls Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten. Wir nutzen einen externen Dienstleister zur Versendung von Newslettern, der Ihre personenbezogenen Daten außerhalb der Europäischen Union verarbeitet.

Chattyco beschäftigt zur Wartung seiner IT-Systeme externe IT-Servicefirmen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit ggf. Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erhalten können. Gleichermaßen kann es vorkommen, dass Mitarbeiter von Geschäftspartnern, wie unter Ziffer 5 bis 8 beschrieben, auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen.

Sofern in die Leistungserbringung Dritte eingebunden sind, um im Rahmen des Betriebs der Chattyco-App und der Chattyco-Webseite Dienste zu erbringen, die eine Übermittlung in ein Drittland außerhalb der EU erfordern, erfolgt die Übermittlung auf Basis der Standardvertragsklauseln der EU für Datenverarbeitung in Drittländern bzw. auf Basis von Auftragsverarbeitungsverträgen, die eine Zertifizierung nach dem US Privacy Shield ergänzen. Eine Kopie können Sie bei Chattyco erhalten.

Darüber hinaus gibt Chattyco Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, es sei denn, Sie haben in diese Verarbeitung eingewilligt oder wir sind aufgrund gesetzlicher, behördlicher oder gerichtlicher Anordnung zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Beispielsweise kann es sich in derartigen Fällen um die Auskunftserteilung zu Zwecken der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr oder zur Durchsetzung geistiger Eigentumsrechte handeln.

4. Speicherfristen

Personenbezogene Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verarbeitung nicht länger besteht. Personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Chattyco-App und der Chattyco-Webseite werden unter Beachtung der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht. Angaben zu Löschfristen von Cookies, die von unseren Geschäftspartnern eingesetzt werden, entnehmen Sie bitte den Links, die wir für Sie unter Ziffer 5 bis 8bereithalten.Bestellen Sie über unsere Chattyco-App kostenpflichtige Leistungen, speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer des bestehenden Vertrags. Nach Vertragsende sind wir zur Erfüllung einer ordnungsgemäßen Buchhaltung nach § 257 Handelsgesetzbuch bzw. § 147 Abgabenordnung gesetzlich dazu verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten für einen Zeitraum von sechs bzw. zehn Jahren aufzubewahren. .

5. Gesetzliche bzw. vertragliche Erfordernisse

Sie können uns personenbezogene Daten nicht bzw. unvollständig zur Verfügung stellen. In einem solchen Falle, beispielsweise, wenn Sie das Setzen von Cookies verhindern, kann dies dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionalitäten der Chattyco-App, der Chattyco-Webseite bzw. andere Angebote nutzen können. Entscheiden Sie sich dazu, eine Einwilligung nicht zu erteilen, beispielsweise im Rahmen einer Newsletter-Bestellung, kann Ihnen Chattyco die angefragten Informationen ggf. nicht zur Verfügung stellen.

6. Keine automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling

Mit Ausnahme der unter Ziffer 5 bis 8 beschriebenen Datenverarbeitung, die auch dem Profiling dient, verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht zur automatisierten Entscheidungsfindung bzw. zum Profiling. 

7. Ihre Rechte

Sie können sich entweder schriftlich oder per E-Mail an uns wenden unter support@chattyco.com, um Ihre folgenden Rechte im gesetzlichen Umfang auszuüben:

  • Sie können Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten, um diese Daten zu überprüfen;
  • Sie können eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten anfordern; 
  • Sie können fordern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten vervollständigen, berichtigen oder löschen; oder die Erhebung, Verarbeitung, Verwendung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten unterlassen oder einschränken; das Recht auf Berichtigung umfasst auch das Recht, dass unvollständige personenbezogene Daten vervollständigt werden, einschließlich durch Bereitstellung einer ergänzenden Erklärung; 
  • Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen; dies immer dann, wenn Grundlage der Verarbeitung unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f) DSGVO ist;
  • Sie können verlangen, dass Sie Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten und – wenn Sie die entsprechenden Rechte am geistigen Eigentum oder andere erforderliche Rechte erworben haben – diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermitteln lassen, sofern die Verarbeitung auf Ihrer entsprechenden Einwilligung beruht oder zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen mit Ihnen erforderlich ist.

Sie haben zudem ein Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.